Warum werden Kunden auf Malt nach einer Vorfinanzierung gebeten ?

Um die Zusammenarbeit auf Malt für beide Seiten abzusichern, haben wir ein neutrales Zahlungssystem eingeführt, dass zwischen Ihnen und dem Freelancer eine Vertrauensbasis schafft. 

Verspätete oder ausfallende Zahlungen sind eine der größten Sorgen von Freelancern! Deshalb bitten wir unsere Kunden alle Projekte auf einem speziell für Sie eingerichteten Sperrkonto vorzufinanzieren. 

Ihre Zahlung wird während der Dauer des Projekts auf einem sicherem Treuhandkonto unseres Zahlungsdienstleisters Mangopay verwahrt auf das weder Malt noch der Freelancer Zugriff haben.

Erst wenn Sie das Ende des Projekts bestätigt haben, wird die Zahlung an den Freelancer freigegeben. Niemals davor. Im Falle einer Stornierung des Projekts wird der Betrag ohne Extrakosten wieder an Sie zurückgezahlt. 

Ist die Vorfinanzierung auf Malt Pflicht?

Dieses Vorauszahlungssystem ist nicht verbindlich, um den Auftrag zu beginnen. 

Jedoch wir der Freelancer darüber benachrichtigt, ob Sie den Betrag auf das Treuhandkonto eingezahlt haben oder nicht. In diesem Fall kann er Sie also auch um die Vorfinanzierung bitten, um mit der Arbeit beginnen zu können. 

0%
0%