Malt Open, wie funktioniert das?

Zuletzt aktualisiert 2/7/20 von Arthur Paysant--Tholi

Malt Open ist ein Service, durch den Freelancer alle Vorteile von Malt mit ihren eigenen Kunden nutzen können - und zwar auch dann, wenn der erste Kontakt außerhalb von "Malt" erfolgt ist. Dies sogar zu einer reduzierten Provision (erster Auftrag zu 0%, dann 2% auf Freelancer-Seite, mehr Informationen auf dieser Seite).

Als Freelancer können Sie Malt Open nutzen, um:

  • Die Sicherheit über Malt auf alle Ihre Missionen auszuweiten (RC Pro, Zahlung....),
  • Transparenz zu gewinnen und mehr Projekte zu erhalten,
  • Zugang zu großen Kunden zu erhalten, ohne den Prozess mit einem Vermittler zu durchlaufen, während Sie von unserem Team unterstützt werden.

Sobald das Angebot angenommen wurde, ist der Ablauf des Auftrags derselbe wie üblich.

Fall 1: Ihr Kunde ist bereits auf Malt registriert und ist ein kleines Unternehmen*.

Freiberufler: Sie können zu dieser Seite gehen, auf "Ein Open Angebot senden" klicken, die geschäftliche E-Mail-Adresse Ihres Kontakts eingeben, die für seinen Malt-Account verwendet wird, seine Firmendaten eingeben und dann Ihr Angebot formulieren und absenden.

Projektleiter: Kommunizieren Sie zunächst dem Freelancer alle Informationen, die er für die Erstellung seines Angebots benötigt (Ihre Kontaktdaten bei Malt, die Details des Briefings....). Validieren Sie dann diesen Vorschlag auf Malt, bevor Sie das Geld auf das zugehörige Treuhandkonto überweisen (alles wird auf dem Validierungsbildschirm erklärt). Auf diese Weise kann der Freiberufler seinen Auftrag in aller Ruhe beginnen.

Fall 2: Ihr Kunde ist noch nicht bei Malt registriert und ist ein kleines Unternehmen.

Freelancer: Sie können zu dieser Seite gehen, auf "Ein Open Angebot senden" klicken, die geschäftliche E-Mail-Adresse Ihres Kontakts eingeben und seine Firmendaten eingeben. Im Anschluss können Sie Ihr Angebot formulieren und absenden. Einige seiner Kollegen sind vielleicht schon auf der Plattform, so dass wir ihn mit seinem Team verbinden können!

Projektleiter: Sie sollten dem Freelancer alle Informationen zur Verfügung stellen, die er für die Erstellung seines Angebots benötigt, einschließlich Ihrer Kontaktdaten (und Ihrer geschäftlichen E-Mail-Adresse). Sie erhalten dann das Angebot per E-Mail. Indem Sie darauf klicken, können Sie eine Account erstellen, sich das Angebot anzeigen lassen und es akzeptieren.

Ihr Unternehmen hat bereits einen Account bei Malt? Sie können sich an client@malt.de wenden, um damit verbunden zu werden und die Vorteile zu genießen.

Fall 3: Ihr Kunde ist bereits auf Malt registriert und ist ein mittleres oder großes Unternehmen.

Freelancer: In diesem Fall wird der Open Malt Prozess umgekehrt. Ich erkläre dies genauer: Diese Unternehmen profitieren von einem speziellen Service bei Malt (und zusätzlichen Dienstleistungen, wie einem persönlicher Ansprechpartner, Steuerung der Tätigkeiten, Informationen zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Treasuring.... im Allgemeinen eine speziell auf ihr Unternehmen zugeschnittene Malt-Plattform).

In diesem Fall müssen die Kunden Kontakt zu uns herstellen, damit unsere Teams den Prozess optimal unterstützen und sicherstellen können, dass alle Parameter richtig konfiguriert sind.

Kontaktieren Sie uns daher zunächst über dieses Formular, damit wir alle Informationen sammeln und uns anschließend mit Ihnen telefonisch in Verbindung setzen können. Dabei können wir das Projekt und den weiteren Ablauf besprechen.

Senden Sie dann Ihr Malt-Profil an den Kunden, damit er auf "Projekt vorschlagen" klicken und Ihnen das Briefing des Auftrags zusenden kann. Sie können anschließend mit Ihrem kommerziellen Angebot antworten (eine Gebühr von 10% wird zunächst angezeigt, reduziert sich dann aber auf 2%, wie Malt:Open entspricht).

Projektleiter: Wenn Sie bereits ein Malt-Account haben und von Dienstleistungen rund um Prime oder Corporate profitieren, ist es besser, sich zuerst an den Freelancer zu wenden, damit Ihre Konfigurationen intakt sind und keine Fehler auftreten.

Sobald der Freelancer uns kontaktiert und uns Informationen über Ihr Projekt zur Verfügung gestellt hat, können Sie ihn kontaktieren, indem Sie direkt auf seinem Malt-Profil auf "Projekt vorschlagen" klicken. Sobald diese Nachricht gesendet wurde, kann Ihnen der Freelancer sein Angebot zusenden. 

Fall 4: Ihr Kunde ist noch nicht auf Malt registriert (oder Sie haben diese Information nicht) und es handelt sich um ein mittleres oder großes Unternehmen.

Freelancer: Kontaktieren Sie uns zunächst über dieses Formular, damit wir alle Informationen sammeln und prüfen können, ob Malt bereits bei diesem Kunden gelistet ist (falls erforderlich). Wir (das Malt Open Team) werden uns dann telefonisch bei Ihnen melden, um gemeinsam das weitere Vorgehen festzulegen!

Wenn alles in Ordnung ist, müssen Sie dann Ihr Profil an den Kunden senden, damit er auf "Projekt vorschlagen" klicken und Ihnen das Briefing der Mission zusenden kann. Sie können dann mit Ihrem kommerziellen Angebot antworten (eine Gebühr von 10% wird zunächst angezeigt, reduziert sich dann aber auf 2%, wie Malt:Open entspricht).

Projektleiter: Ihr Unternehmen ist bereits auf Malt tätig, aber Sie sind es nicht? Oder Sie sind sich nicht sicher, ob Ihr Team bereits auf Malt konfiguriert ist? Möchten Sie wissen, wie Sie mit uns zusammenarbeiten können? Wenden Sie sich in diesem Fall mit Ihren Informationen und Kontaktdaten direkt an clients@malt.com, damit wir diese so schnell wie möglich besprechen können ;).

Wenn Sie generell Fragen dazu haben, können Sie Ihre Fragen und Daten hier für unser Team eingeben, welches sie so schnell wie möglich beantworten wird!

*Um Ihnen zu helfen, betrachten wir ein Unternehmen hier als klein, wenn es zwischen 0 und 100 Mitarbeiter hat, mittel, wenn es zwischen 100 und 1000 Mitarbeiter und groß, wenn es mehr als 1000 Mitarbeiter hat.

Community x Malt Open


Hat Ihnen dieser Artikel weiter geholfen?


Powered by HelpDocs (opens in a new tab)