Wie lege ich meinen Tarif auf Malt fest?

Zuletzt aktualisiert 19/6/19 von Cayetano

Der angezeigte Preis ist der durchschnittliche Tagessatz, den Sie gewöhnlich für Ihre Aufträge verlangen. In jedem Fall können Sie, sobald Sie von einem Kunden kontaktiert werden, Ihr Angebot auf Malt erstellen und je nach vereinbarten Bedingungen Ihren persönlichen Preis für diesen spezifische Auftrag festlegen.

Wenn Sie zum Beispiel node.js-Entwickler sind und normalerweise bei längeren Aufträgen 500€/Tag veranschlagen, kann dies Ihr Tagessatz auf Malt sein. Wenn Sie jedoch gebeten werden, eine zweitägige Schulung oder einen eintägigen Beratungsauftrag zu einem bestimmten Thema durchzuführen, spricht nichts dagegen, für diesen speziellen Auftrag zum Beispiel 1000€/Tag zu verlangen. Ihr Preis kann von verschiedenen Faktoren abhängen: Inhalt des Auftrags, Art des Unternehmens, Relevanz des Projekts, etc.

Die Wahl Ihres durchschnittlichen Tagessatzes ist daher immer ein „Richtwert“. Er ermöglicht es jedoch, einen ersten einfachen Filter nach der Art der gewünschten Kunden/Aufträge zu setzen. Sie können auch genauere Angaben im Beschreibungsblock Ihres Profils hinzuzufügen.

👉 Laden Sie das Malt Tool zur Berechnung des durchschnittlichen Tagessatzes herunter 👈


Hat Ihnen dieser Artikel weiter geholfen?