Was tun, wenn ich keine Vorfinanzierung leisten kann?

Natürlich ist es nicht immer möglich, die Gesamtsumme für Aufträge vorzufinanzieren, die sich über mehrere Monate erstrecken, da hier die Beträge oftmals sehr hoch sind. 

Für diesen Fall raten wir Ihnen, den Freelancer darum zu bitten, sein Angebot auf mehrere Angebote aufzuteilen, so dass Sie jeweils nur einen Teil des Auftrags vorfinanzieren müssen.

Falls Sie per Banküberweisung zahlen möchten, ist es nicht einmal nötig, das Angebot aufzuteilen. Sie können ganz einfach eine Teilüberweisung (unter Angabe der Transaktionsnummer) vornehmen. In der Auftragsübersicht wird dann angezeigt, dass ein Teil des Betrags vorfinanziert wurde.

Eine weitere Ausnahme stellen natürlich die Großunternehmen dar. Sie wenden oftmals eine Politik der verzögerten Zahlung an. 
In diesen Fällen bitte wir Sie, uns anzurufen, damit wir den Freelancer, mit dem Sie zusammenarbeiten möchten, rechtzeitig informieren können.



Hat Ihnen dieser Artikel weiter geholfen?